Vegourmet Seitan Basis

sofort lieferbar
Produkt-ID:
Produktbild Vegourmet Seitan Basis
Kostenlos
Variante wählen: Größe
Preis inkl. 10% MwSt, zzgl. Versandkosten
Menge:
In den Warenkorb

Detailbeschreibung

Machen Sie Seitan, den beliebten Weizen-Fleischersatz, einfach selbst! Mit dem Seitan Pulver zur Herstellung von Seitan.

Buchtipp: Im Buch "Neue vegetarische Rezeptideen" von Brigitta Klingerl (Südwest-Verlag, 1996, ISBN 3-517-01899-6) finden Sie viele leckere Rezepte für die Sie die Vegourmet Seitan Basis verwenden können! Angefangen vom "Rollbraten" bis hin zu "Scholle"...

Zutaten: Weizengluten

Allergenhinweis: Produkt enthält Weizen.

Nährwerte pro 100 g:
Energie 1786 kJ/427kcal
Eiweiß 77,0 g
Kohlenhydrate 11 g
Fett 2,0 g

Zubereitung:
Vegourmet Seitan Basis mit Wasser mischen und gut kneten. Die Masse je nach Belieben zu Scheiben, Schnetzel, Würfel etc. schneiden und 20 Minuten in stark kochenden Sud geben. Danach entsprechend weiterverarbeiten zu Schnitzel, Steaks, Gulasch usw.

Was ist Seitan?
Schon seit hunderten von Jahren wird in Asien Seitan aus Weizenmehl hergestellt. Dabei wird Weizenmehl durch Wasser in seine Bestandteile Stärke und Gluten (Weizenkleber) getrennt. Seitan-Fix ist bereits reines Weizengluten und muss nur mit Wasser angerüht und geknetet werden. Der Weizenkleber wird dann in einem Gemisch aus Sojasauce, Gewürzen und/oder Meeresalgen gekocht. Damit erhält Seitan dann auch seine fleischähnliche Konsistenz. Je nach Feuchtigkeitsgehalt lockerer oder faseriger.
Mit Seitan zaubern Sie leckere Gerichte mit hervorragenden Eigenschaften:

* voller Biss, ohne zäh zu wirken
* runder Geschmack
* hoher wertvoller Eiweissanteil
* wenig Fett
* gute, angenehme Sättigung
* leicht verdaulich

Rezeptbeispiel vegane "Putenbrust"
* 100 g Tofu mit einer Gabel fein zerdrücken und zusammen mit 1/4 TL Knoblauchpulver, 1/2 TL Salz, 1/2 TL Pfeffer, dem Saft und der Schale einer halben Bio-Zitrone, 1/8 l Tamari und 50 g Hefeflocken in 250 ml Wasser einrühren.

* 250 g Glutenpulver (Vegourmet Seitan Basis) zufügen und mit den Händen rasch einen Kloß formen. Diesen in vier gleich große Teile schneiden.

* 5 EL Erdnußöl in einer Pfanne erhitzen und die Glutenstücke auf allen Seiten gut anbraten.

* Mit 1 TL Rosenpaprika bestäuben und wenden.

* 1 TL Gemüsebrühpulver in 1/2 Tasse heißem Wasser auflösen und über die Glutenscheiben gießen.

* Einen Zweig Rosmarin darauf legen und zugedeckt 30 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen.